Voice Recordings

News

Demos 1Horproben_Film.html
StudioStudio_DE.html
KontaktKontakt_und_Disclaimer.html
News
ReferenzenReferenzen.html
LeistungenLeistungen.html
HomeHome_DE.html
Demos 2Horproben_Audio.html
LobLob.html
DatenschutzDatenschutzerklarung.html
 

Deltas

März / Juli 2018: Voiceovers bei Bewegte Bilder Medien GmbH (Tübingen) für eine sehr ansprechend produzierte Dokuserie über die Deltas von einigen der größten Flüsse der Welt. Die Adaption und Synchronisierung für den internationalen Markt wurde den Tübingern als anerkannten Spezialisten auf diesem Gebiet anvertraut. 


ROV Hook

Oktober 2017: Beim Heben und Senken von Lasten unter Wasser besteht die Gefahr von Verlust oder Beschädigung durch unbeabsichtigte Öffnung der von ROVs – ferngesteuer-ten Unterwasserfahrzeugen – bedienten Haken. Zur Vor–beugung dieses Risikos hat der Aalener Spezialketten-hersteller RUD einen ROV-Haken mit einem neuartigen Sicherheitsverschluss entwickelt. Für das von IMAGO Medien (Ellwangen) mit hervorragenden Animationen produzierte Video habe ich den Kommentartext übersetzt und eingesprochen.  


Werthstein

Im Februar 2017 startete die Produktion von monatlichen Videos durch Business Media Art (Frankfurt) für den digitalen Vermögensverwalter Werthstein (Zürich) Bei Werthstein spielen Anlagemöglichkeiten in aktuelle wirtschaftliche, technologische oder gesellschaftliche Trends eine besondere Rolle. Neben Übersetzungen der Interview-Texte habe ich Voiceovers in beiden Sprachen sowie die englischen Off-Texte eingesprochen.

 


Flow of Nature (Ça coule de source)

SEPPIA (Strasbourg) produzierte Ende 2016 einen anspruchs-vollen Teaser zu einer geplanten Doku über das Rheintal-Ökosystem: Wichtige Feuchtgebiete, die das Wasser reinigen und für die Nahrungskette unverzichtbar sind. Sie sind aber bedroht – durch invasive Arten wie die Bisamratte sowie durch intensive Landwirtschaft und Bewässerung. Zu diesem wichtigen Projekt habe ich sehr gerne den englischen Kommentar beigetragen.  


Eisenhüttenstadt

Anfang 2016 habe ich den Off-Text zu einer bemerkens-werten Doku übersetzt und eingesprochen. 

Juli 1950: Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg gibt es in der noch jungen DDR kein Stahlwerk. Um den Bedarf des Landes an Eisen und Stahl zu decken wird deshalb eine Giesserei-Anlage ca. 30 km südlich von Frankfurt/Oder gebaut: das Eisenhüttenkombinat Ost (EKO). Die Rohstoffe Eisenerz und Steinkohle kommen aus der Sowjetunion bzw. Polen.   

Um die Belegschaft unterzubringen wird neben dem EKO eine neue Stadt mit allen städischen Einrichtungen geplant.

Mit »Planstadt Eisenhüttenstadt — erste sozialistische Stadt auf deutschem Boden« drehte der ortsansässige Videograf Tilo Schönherr eine beispiellose Dokumentation des Aufbaus, der kontinuierlichen Erweiterung, dem Verfall nach der Wiedervereinigung Deutschlands und der späteren akribischen Sanierung von zahlreichen historischen Bauten in dieser einzigartigen Stadt. Die englische Fassung wurde im März 2016 veröffentlicht.


 

Englisch

für Film und Audio

Industriefilm

Werbung

Dokumentarfilm

Naturfilm

Medizin

Audioguides

e-Learning

Trickfilm

Synchron

 ➔ News-Rückblick     News_Ruckblick.htmlNews_Ruckblick.htmlshapeimage_12_link_0
EnglishNews_EN.html